Social Media Pflichtlektüre: der BITKOM „Leitfaden Social Media“

Leitfaden Social Media des des Arbeitskreis Social Media des BITKOM

Heute erschien der neue kostenlose BITKOM „Leitfaden Social Media“ in der zweiten, erweiterten Auflage.

Social Media sind für Millionen von Nutzern aus dem Alltag der Online-Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Und auch für Unternehmen sind „soziale Medien“ in vielen Bereichen zu einem wichtigen Wertschöpfungsfaktor geworden.
Weiterlesen

Neuer Social Media Kanal pheed

Neuer Social Media Kanal pheed.com Ob ein weiteres soziales Netzwerk Bestand haben wird? Der Start von pheed.com ist mit mehr als einer Million registrierten Nutzer schon mal sehr stark. Den Anfangskick gibt auf jeden Fall die beindruckende Zahl an hochkarätigen „Promis“. Was zieht prominente User wie Miley Cyrus, Ashley Tisdale, David Guetta, Paris Hilton und Chris Brown an?
Weiterlesen

Seminar an der FH Köln „Vernetzen mit Social Media“ ab Oktober

Vernetzen mit Social Media: Facebook, Blogs, Twitter & Co

Ab Oktober 2012 halte ich an der Fachhochschule Köln (Cologne University of Applied Sciences) das Seminar Vernetzen mit Social Media: Facebook, Blogs, Twitter & Co.

Weiterlesen

Kostenloses Tool für den Schutz der Privatsphäre bei Facebook

www.secure.me

Der kostenlose Dienst secure.me ist für Privatpersonen eine gute Möglichkeit, den Überblick über ihre bei Facebook hinterlegte Daten zu behalten. Der Dienst verspricht „Transparenz und Kontrolle über Ihre Privatsphäre und persönlichen Daten“.
Bis zu drei Facebook-Profile können mit einer Anmeldung beobachtet werden – neben dem eigenen z.B. auch das der Kinder.
Weiterlesen

Ist Facebook für Unternehmen sinnvoll? Nicht in jedem Fall.

www.facebook.com/business

Diese Frage wird uns oft gestellt: „Ist Facebook für Unternehmen sinnvoll?“
Unsere Antwort: Facebook ist eben nicht für jedes Unternehmen sinnvoll.

Facebook Unternehmensseiten – und nichts anderes sollten Sie für Ihr Unternehmen einrichten – funktionieren unserer langjährigen Erfahrung nach sehr gut bei Bildungseinrichtungen, Künstlern, Musikern und Non-Profit-Projekten. Aber auch bei Firmen und Dienstleistern, selbst bei Zahnärzten; wenn die Facebook Unternehmensseite authentisch betrieben wird. Wenn Menschen aus dem Unternehmen selbst aktiv sind, Inhalte posten, auf Kommentare antworten, netzwerken.
Weiterlesen

Ausgereifte Social Media Software – made in Germany

www.allyve.com
Das selbst erklärte Ziel von allyve.com: „Alle Websites an den neuen Möglichkeiten des Social Web teilhaben zu lassen und damit einen signifikanten Mehrwert für Betreiber und Nutzer zu schaffen.“ Und tatsächlich bietet das Unternehmen echten Mehrwert – sowohl mit seinem kostenlosen Dienst der „persönlichen Startseite“ als auch mit seiner „Social Media Software“ für Unternehmen.
Weiterlesen

Einfache Pflege der Google+ Unternehmensseiten mit Onlinetools möglich

Third Party Tools To Help Manage Your Google+ PageSeit gestern arbeitet Google+ mit sechs Onlinediensten zusammen, die das Management verschiedener Social Media Kanäle auf ihrer Plattform ermöglichen.
Diese sog. „Third Party Tools“ – oder auch Social Media Dashboards – sind HootSuite (im deutschsprachigen Raum wohl am bekanntesten), Buddy Media, Context Optional, Hearsay Social, Involver, and Vitrue.
Google+ möchte damit den Betreibern von Google+ Seiten deren Pflege erleichtern bzw. reagiert darauf, dass gerade Unternehmen diese „Third Party Tools“ wie HootSuite bereits seit längerem nutzen, um ihre Social Media Aktivitäten an einer Stelle konzentriert zu beobachten und zu pflegen.
Die Third Party Tools sollen es ermöglichen, auf Google+ Kreise zu pflegen, Beiträge zu veröffentlichen und Statistiken zu liefern.
Mehr Info unter http://adwords.blogspot.com/2011/11/third-party-tools-to-help-manage-your.html

Die Herausforderung für uns als Firma ist es nun, die Google+ Funktionalität auch in die von uns für jeden Kunden individuell programmierten Social Media Dashboards zu integrieren …

10% der deutschen Unternehmen haben Social Media Verantwortliche?

Neues Berufsbild Social Media ManagerDas veröffentlichte heute der Branchenverband BITKOM in der Pressemitteilung „Neues Berufsbild Social Media Manager“.
Im Auftrag des BITKOM hat das Meinungsforschungsinstitut Aris deutschlandweit 1.500 Geschäftsführer und Personalverantwortliche von Unternehmen unterschiedlicher Branchen befragt. Die Umfrage sei „repräsentativ für die Gesamtwirtschaft“ – das möchte ich allerdings stark bezweifeln.
In den meisten Firmen ist es unserer Erfahrung nach derzeit so, dass Social Media Arbeit entweder nicht angegangen oder aber extern vergeben wird – schlicht weil die Unternehmen keine Kapazitäten / freie Ressourcen haben, aber auch weil das spezifische Know-how fehlt.
Weiterlesen

Tools für Social Media Monitoring

Mit Tools wie dem social-media-onlinemonitor.de sieht man, wie viele Fans oder Follower man hat, und auch deren Bewertung über einen Zeitraum hinweg. Bequem, aber es hat seinen Preis: in diesem Fall als einmaliges Monitoring 199 Euro, als monatliche Flat 49 Euro. Dabei deckt es nicht unbedingt alle Social Media Quellen ab, die für Sie relevant sind.
Weiterlesen