Einfache Pflege der Google+ Unternehmensseiten mit Onlinetools möglich

Third Party Tools To Help Manage Your Google+ PageSeit gestern arbeitet Google+ mit sechs Onlinediensten zusammen, die das Management verschiedener Social Media Kanäle auf ihrer Plattform ermöglichen.
Diese sog. „Third Party Tools“ – oder auch Social Media Dashboards – sind HootSuite (im deutschsprachigen Raum wohl am bekanntesten), Buddy Media, Context Optional, Hearsay Social, Involver, and Vitrue.
Google+ möchte damit den Betreibern von Google+ Seiten deren Pflege erleichtern bzw. reagiert darauf, dass gerade Unternehmen diese „Third Party Tools“ wie HootSuite bereits seit längerem nutzen, um ihre Social Media Aktivitäten an einer Stelle konzentriert zu beobachten und zu pflegen.
Die Third Party Tools sollen es ermöglichen, auf Google+ Kreise zu pflegen, Beiträge zu veröffentlichen und Statistiken zu liefern.
Mehr Info unter http://adwords.blogspot.com/2011/11/third-party-tools-to-help-manage-your.html

Die Herausforderung für uns als Firma ist es nun, die Google+ Funktionalität auch in die von uns für jeden Kunden individuell programmierten Social Media Dashboards zu integrieren …

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Büroalltag, Google+, Social Media und verschlagwortet mit , , , , von Stefanie Niele Schulz. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Stefanie Niele Schulz

Inhaberin und Geschäftsführerin der Internetagentur amazingBytes (www.amazingBytes.net). Realisiert und betreut seit 1999 bundesweit Internet-Konzepte mit den Schwerpunkten Content Management, Suchdienstoptimierung/Suchdienstmarketing und Social Media. Branchenübergreifender Kundenkreis mit den Schwerpunkten Bildungsbereich und KMU. Lehrbeauftragte für Social Media an der Fachhochschule Köln. Umfangreiche Seminartätigkeit in den Bereichen Social Media, Suchdienstoptimierung, Web 2.0, Neue Medien und Webdesign, u.a. an der Universität Hohenheim, dem Stuttgart Institute of Management and Technology, dem Berufskolleg Institut Dr. Flad Stuttgart, dem Verband Deutscher Privatschulen Baden-Württemberg e.V., dem Verband Deutscher Privatschulen NRW e.V., der FBS Freie Bildung und Service GmbH Düsseldorf, der Polizei-Führungsakademie Münster und der Akademie der Polizei Baden-Württemberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *